Tonkünstlerkalender_23_4x3

Er ist so beliebt wie praktisch – der Taschenkalender des Deutschen Tonkünstlerverbandes; ideal als Begleiter durchs Jahr für Musikpädagog*innen, ausübende Musiker*innen, Kirchenmusiker*innen, Musikstudent*innen und Musikliebhaber*innen.

Unentbehrlich für alle, die nach Stundenplänen arbeiten und ein nützliches Nachschlagewerk für weite Bereiche des Musiklebens gebrauchen können. Der Kalender hat Taschenformat (A6), der Einband besteht aus flexiblem Kunststoff, verfügt über eine Wochenübersicht mit Stundeneinteilung und viele wichtige Adressen, Musik-, Fest- und Gedenktage, Informationen zur GEMA sowie zu Sozialversicherung und Steuern für freischaffende Künstler*innen und Lehrer*innen.

DTKV Mitglieder erhalten den Kalender zum Sonderpreis von 10,40 Euro plus 1,60 Euro Porto (Sie sparen 3,05 Euro). Bestellt werden kann der Kalender wie immer über die Bundesgeschäftsstelle per E-Mail: info@dtkv.org oder per Tel. 0851/22 59 1848.

Der Tonkünstlerkalender 2023 kommt dann per Post gegen Rechnung zu ihnen.

Willkommen beim DTKV Bundesverband

Der Deutsche Tonkünstlerverband als ältester und größter Berufsverband für Musiker (Gründung: 1847) ist mit rund 9.000 Mitgliedern in 16 Landesverbänden organisiert und ist die Standesvertretung für alle Musikberufe - Interpreten, Komponisten, Musikpädagogen etc.

Die Mitgliedschaft im Deutschen Tonkünstlerverband ist ein Markensiegel für Musikberufe. Die qualifizierte Ausbildung zum Musiker oder Musikpädagogen ist Voraussetzung für die ordentliche Mitgliedschaft.

Der DTKV ist der Dachverband der Tonkünstlerverbände in Deutschland. Unsere Mitglieder sind die Landesverbände der Tonkünstler. Die Tonkünstler organisieren sich in Deutschland regional und individuell. Das sind wichtige Merkmale der Verbandsstruktur, weil die Aufgaben und Anforderungen der Tonkünstlerverbände regional unterschiedlich sind und die Nähe zu den Mitgliedern erforderlich ist. Auch die Kulturhoheit der Länder, die den Rahmen für viele Bedingungen der Kulturpolitik abzirkelt, spielt dabei sicher eine Rolle. In vielen der Landesverbände gibt es daher regionale und örtliche Gruppen, die überwiegend ohne eigene Körperschaft tätig sind. Damit vermeiden wir, dass Kräfte vergeudet werden, wenn mehrere Einzelverbände gleiche Aufgaben angehen, die wir auf Bundesebene effektiver lösen können.
Ihre Einzelmitgliedschaft erfolgt demnach beim Landes-, Regional- und Ortsverband Ihres Hauptwohnsitzes.

Grußwort des Präsidenten

Herzlich Willkommen!

Der Deutsche Tonkünstlerverband freut sich über Ihr Interesse an unserer Arbeit.

Über 9000 Musikerinnen und Musiker, die künstlerisch und pädagogisch das Musikleben bereichern, sind ein Grundpfeiler der Kulturellen Vielfalt in unserem Land. 

Als Dachverband engagieren wir uns für adäquate Rahmenbedingungen: zum einen für die berufsständischen Themen und zum anderen für die gesellschaftspolitischen Themen. Die Bildungs-, Kultur- und Sozialpolitik stehen dabei ebenso auf der Agenda wie die Themenbereiche Nachhaltigkeit, Digitalität sowie der Schutz und die Förderung der Kulturellen Vielfalt auf der Basis der UNESCO-Konvention Kulturelle Vielfalt. 

Die Kulturelle Vielfalt ist ein Schatz im Zusammenleben und Selbstverständnis unseres Landes, die es zu erhalten und weiterzuentwickeln gilt. Die aktuellen gesellschaftspolitischen Herausforderungen stellen nicht nur eine Bedrohung für die Kulturelle Vielfalt dar, sondern verdeutlichen den weiten Weg zu adäquaten Rahmenbedingungen kreativen Schaffens in unserem Land, die des Engagements aller Kulturschaffenden bedarf.

Unserem Präsidiumsmitglied Christian Seibert danke ich sehr herzlich für sein Engagement bei der Konzeption und Erstellung der neuen DTKV-Website!

Herzliche Grüße

Christian Höppner

Prof. Christian Höppner

Anja Schlenker-Rapke

Gesangspädagogin, Chorleiterin

Ich bin im DTKV, weil ich als freischaffende Gesangspädagogin und Chorleiterin einen starken Partner an meiner Seite brauche. Der DTKV vertritt auf Länder- und Bundesebene genau meine beruflichen Interessen und bietet bei Versicherungen, Gema-Gebühren und Fragen der Künstlersozialkasse ein umfassendes Service-Paket.

Stefan Lindemann

Klavierpädagoge, Komponist, Pianist

Gemeinsam ist man stärker, das gilt erst recht für musikbezogene Freelancer, die kaum Strukturen vorfinden für Kontakte außerhalb ihres Kämmerleins. Ein starker Berufsverband ist für mich attraktiv, weil er auf vielen Ebenen Einfluss nehmen kann und weil er ein höchst attraktives Netzwerk bereithält, Kontakte zu Gleichgesinnten und Gleichbetroffenen ermöglicht und über Fach- und Regionalgrenzen hinaus den Blick weiten lässt.

Präsidium

Das Präsidium des DTKV Bundesverbandes

Christian Höppner

Prof. Christian Höppner

Präsident

Prof. Hans-Peter Stenzl

1. Vizepräsident

E-Wächter

Edmund Wächter

2. Vizepräsident

W_Mixa

Wilhelm Mixa

Schatzmeister

Christian Seibert

Schriftführer

Heike Schulte-Michaelis

Ländersprecherin

Dr. Dirk Hewig

Ehrenpräsident

Prof. Rolf Hempel

Ehrenpräsident (†)